Damen müssen sich erneut den Gästen ergeben

Am Sonntag trafen die Stingrays Damen auf die Capitals aus Bonn. Bereits im ersten Inning konnten die Wuppertaler die Bonner mit drei aufeinanderfolgenden Strikeouts bezwingen und einen schnellen Wechsel erspielen. Die Capitals ließen sich jedoch nicht beeindrucken und zogen mit ebenfalls drei geworfenen Strikeouts hinterher. Zunächst schien es, als würde auch das folgende Inning ein Nuller werden, konnten die Capitals zwar einen Runner auf Third und Second bringen, mussten dann jedoch erneut wegen zwei weiterer Strikeouts den Platz wechseln.

Die Stingrays hingegen konnten mit Küken Tabea ihren ersten Punkt sichern, bevor mit Runner auf Third und Second ein drittes Out kam. Im dritten Inning konnten die Bonner sich aufgrund kleiner Pitchingfehler den Gleichstand erzielen, die jedoch mit drei folgenden Strikeouts wieder gut gemacht worden sind. Das Heimteam jedoch schaffte sich erneut Runner auf Third und Second, die zunächst vergebens schien, da zwei Batter in Folge Strikeout gingen. Mit der 14, welche dank Fielders Choice sicher bis zur zweiten Base gelangen konnte, gingen zwei weitere Punkte rein. Dank eines Passed Ball gelangte der Runner von Third hinein und ein Wild Pitch verhalf auch zu einem fünften Punkt, ehe der Batter Out ging. Durch dieses gute Inning angespornt zogen die Gäste nach und verursachten ein kleines Tohuwabohu unter den Stingrays, welche nach eines Doubles der 29 den Pitcher wechselten. Dieses und auch nächstes Inning versuchte das Heimteam nun, den Vorsprung der Capitals auszugleichen, sodass es Ende des fünften Innings 14:13 für die Bonner stand. Den Wuppertalern schien nun allerdings die Konzentration auszugehen, weshalb sie das Spiel letztendlich 21:14 verloren.

 

Mit Linda als Pitcherin, die nach einer einjährigen Verletzungspause wieder am Start ist, ging es nach einer Pause weiter ins zweite Spiel. Auch hier zeigten die Gäste zunächst Überlegenheit, die jedoch im zweiten durch eine Führung der Stingrays unterbunden werden konnte. Auch im dritten Inning konnte diese gehalten werden, bis die Capitals im vierten Inning aufholten und kurze Zeit Gleichstand herrschte. Im Anschluss schien die Erschöpfung über die Wuppertaler zu kommen, welche nur noch relativ knapp besetzt waren und sie konnten nur noch zwei weitere Punkte erzielen, während die Gäste sich schließlich den Sieg erneut mit 21:14 errungen.

– Lisa –

Stingrays vs. Bonn Capitals Juni 2016

Stingrays vs. Bonn Capitals Juni 2016

Stingrays vs. Bonn Capitals Juni 2016

Leave A Comment

SV Bayer Wuppertal e.V. - Abteilung Baseball & Softball

play ball!

 
  1. Wuppertal Stingrays Baseball Nikolausturnier 2019

    Nikolausturnier 2019

    1. Dezember @ 10:00 - 17:00

Suche:

 

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages


Fielder's Choice Baseball & Softball Equipment

Baseball und Softball Verband NRW e.V.

Baseball und Softball Verband NRW e.V.

Deutscher Baseball und Softball Verband e.V.

Deutscher Baseball und Softball Verband e.V.