HitHunters bringen beim Abschlussturnier der BBQ-Liga den Tabellenführer zu Fall

Abschlussturnier der BBQ-Liga am 01.10.2017 in Düsseldorf

Am vergangenen Sonntag stand das große Abschlussturnier der BBQ-Liga in Düsseldorf an. Die HitHunters konnten bis auf Linda und Peter in kompletter Besetzung antreten. Sogar Lars hat den weiten Weg aus Stuttgart auf sich genommen und Dennis seinen Urlaub verschoben um erstmals einen Spieltag mit den HitHunters zu absolvieren.

Im ersten Spiel ging es dann wieder gegen die altbekannten Neunkirchen Taxis. Diese hatten sich mit einer Liga-Pitcherin verstärkt. Das ließ einige Unsicherheiten im ersten Inning am Schlag aufkommen, wobei Jogi einen schönen Outfieldhit setzen konnte. Helge gab ein gutes Pitcherdebüt. Zwei, drei Fehler im Feld ließen die HitHunters jedoch mit 6:0 im ersten Inning in Rückstand geraten. Durch Teammotivation steigerte sich aber die Defenseleistung in Richtung fehlerfrei und auch einige Hits konnten erzielt werden, darunter ein Homerun von Lars bei seinem ersten At Bat für die HitHunters. Am Ende ging das Team zwar mit 8:2 als Verlierer vom Platz, zeigten aber insgesamt eine gute Leistung.

Laut Spielplan wurde im zweiten Spiel der HitHunters gegen die Hagen Funnychips der „Endgegner“ des Tabellenführers aus Herne für das kleine Finale ausgespielt. Demnach galt es, in diesem Spiel alles zu geben. Sebastian gab in diesem Spiel nach einem 10minütigen Kurztraining ein überragendes Debüt als Catcher. Paul von den Funny Chips konnte mit seinem Change-up zwar zwei Strikeouts gegen die HitHunters erzielen, jedoch zeigte das Team eine gute Offenseleistung, teilweise jedoch auch begünstigt von einigen Fehlern im gegnerischen Outfield. Hagen selbst steigerte sich am Schlag auch, so dass das Ergebnis immer enger wurde. Im Endeffekt gingen die HitHunters dann jedoch mit einem Endstand von 13:9 als Sieger vom Platz.

Im direkten Anschluss fand das kleine Finale gegen den Tabellenführer aus Herne statt. Letzte Woche noch musste man sich den Lizards recht eindeutig geschlagen geben. Aufgrund der Abwesenheit von Linda als wichtige Pitcherin und Peter als Catcher bildeten die beiden Coaches Chrissy und Birthe die Battery. Im ersten Inning lief es mit Chrissys Pitching noch nicht rund, so dass die drei Aus alle durch die geschlagenen getossten Bälle erzielt wurden. Der Wille des Teams zu zeigen, dass die HitHunters grundsätzlich jeden in der Liga schlagen können, war groß und ließ alle am Schlag über sich hinauswachsen. Tolle Hits von allen, insbesondere Doubles von Helge, Carsten und Jogi und Homeruns von Andi und Sven ließ nach Zeitablauf einen Zwischenstand von 11:1 auf dem Scoreboard erscheinen. Herne hatte jedoch Nachschlag. Jetzt hieß es Nerven behalten. Einige Hits und zwei Homeruns der Lizards, von Carsten und Oppa, ließen den Vorsprung zwar schmelzen aber ein Groundball zu Sven, der diesen aufnahm und locker auf das Base trat, beendete das letzte Inning und die HitHunters bejubelten einen 11:6 Sieg gegen den Favoriten.

Damit beenden die HitHunters ihre erste BBQ-Ligasaison auf einem grandiosen zweiten Tabellenplatz.

Im Anschluss an das Turnier übergab das Team eine kleine Aufmerksamkeit an Nicole Broziewski, die die BBQ-Liga ins Leben gerufen hat.

Außerdem geht unser Dank natürlich an die Düsseldorf Senators für die Ausrichtung des Abschlussturniers, insbesondere an Jaqueline und Frank Hariga fürs Catering und Andreas Thiemann fürs Aufbauen und Umpen.

Leave A Comment