Damen: Gegen Verl wurde es wieder spannend

Gestern kam es unerwartet doch noch zum Nachholspiel des wegen Gewitters abgebrochen ersten Spiels gegen die Verl/Gütersloh Yaks. Dieses Spiel sollte über die Meisterschaft der Landesliga 1 entscheiden. Gewinnen die Stingrays dieses Spiel, wären sie ungeschlagener Tabellenführer, verlieren sie droht der Rutsch auf Platz 2.

Die Damen starteten, wie immer gut gelaunt, als Gastteam am Schlag, konnten aber keine Runs erlaufen. Auf der anderen Seite konnte Juli als Pitcherin die Gastgeber ebenfalls gut in Schacht halten. Es schien also wieder ein spannendes Spiel zu werden. Im zweiten Durchgang klingelte es dann endlich: durch Hits von Marla Korten, Julia Schuhmann, Gina Heyer und Julia Linzenich konnten 3 Runs gescort werden, und durch zwei Groundouts von Christina Bock an Firstbase und einem Catch von Julia Schuhmann ging es erneut in die Offense.

Und da lief es! Hits von Marla Korten, Gina Heyer (Double!), Julia Linzenich, Christina Bock, Charlotte Jäckle und zwei Walks brachten satte 7 Runs aufs Scoreboard. Doch die Yaks konterten ebenfalls mit 6 Runs. Da es die Stingrays im weiteren Verlauf des Spiels nicht schafften, auch nur einen weiteren Run zu scoren, kämpften sich die Yaks im weiteren Verlauf des Spiels Punkt um Punkt heran, bis es im letzten Inning zu einem Déjà-vue kam: Punktestand 10:10, letzter Nachschlag für das Heimteam. Nach einem Flyout konnte sich Pitcherin Christina Bock ein Strikeout erkämpfen und stand bei einer Bases-loaded-Situation und zwei Aus vor dem Druck, die Schlagfrau auf keinen Fall durch einen Hit oder ein Base-on-Balls das erste Base erreichen zu lassen. Bei zwei Strikes sollte der Inside-Pitch das erhoffte Strikeout bringen, der jedoch verzogen war und die Batterin am Bein traf. Das Spiel war damit beim Spielstand mit erneut 11:10 für die Gastgeber beendet.

In dem vermeintlichen Wissen, nun den zweiten Platz erlangt zu haben aufgrund der insgesamt schlechteren Rundifferenz, zeigte sich Trainer Sebastian Tausch dennoch hochzufrieden mit der Saisonleistung des neu aufgestellten Teams. Das Spiel gegen Verl ging in den letzten 4 Innings am Schlag verloren, jedoch zeigte das Team gerade zu Beginn des Spiels, welche positive Entwicklung es in dieser doch sehr kurzen Saison genommen hat.

Einen Tag später kam dann die Nachricht vom Verband, dass die Stingrays gemäß der in der BuSPO festgelegten Tiebreakerrule aufgrund der weniger kassierten Runs doch den ersten Platz der Landesligatabelle belegen und damit nun gegen den Erstplatzierten der Landesliga II, die Bonn Capitals, um die Meisterschaft spielen werden!

Leave A Comment

SV Bayer Wuppertal e.V. - Abteilung Baseball & Softball

play ball!

 

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Suche:

 

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages


Fielder's Choice Baseball & Softball Equipment

Baseball und Softball Verband NRW e.V.

Baseball und Softball Verband NRW e.V.

Deutscher Baseball und Softball Verband e.V.

Deutscher Baseball und Softball Verband e.V.