Ruhr-Fun-Liga – dritter Spieltag – zwei Siege

29.05.2022 – RFL – Ruhr Fun Liga – HitHunters @ Werl

Die HitHunters traten bei regnerischen Bedingungen in Werl zum 3.Spieltag der Ruhr-Fun-Liga an. Das erste Spiel gegen die Werler Wölfe wurde zur erwarteten Nervenpartie. Beide Pitcher hatten nichts zu verschenken. Die HitHunters erwischten aber den besser Start und konnten zu Beginn des Spiels mit einem Run durch Hama Niemann in Führung gehen, die beiden folgenden Innings blieben für beide Teams punktelos. Im 4.Inning konnten die HitHunters zwei glückliche Runs scoren, die Wölfe legten aber nach. Damit ging es mit einem Spielstand von 3:2 ins 5.Inning. Marc Dütjer konnte nicht nur mit seinem starken Pitching glänzen, sondern schickte mit seinem Hit auch noch zwei Runner über die Homeplate. Werl hatte als Heimteam den Nachschlag. Der Zwischenstand von 6:2 musste gehalten werden. Die Wölfe zeigten zwar Nerven und kamen bis auf 6:4 ran, dann schickte Dütjer den letzten Batter bei zwei Outs aber per Strikeout auf die Bank und die HitHunters konnten den Sieg bejubeln.

29.05.2022 - RFL - Ruhr Fun Liga - HitHunters @ Werl

Im zweiten Spiel des Tages traf man auf die Blue Abbots aus Köln. Die Blue Abbots legten zu Beginn des Spiels zwei Runs vor. Marius Eisenhuth (per Walk), sowie Robert Schmidtke und Marc Dütjer (jeweils per Triple) scorten aber zur Führung. Nach 8 Runs im zweiten Inning erfolgte ein Pitcherwechsel erneut auf Marc Dütjer, der die Defense stabilisierte. Die Offense der HitHunters wollte jedoch nicht so richtig ins Rollen kommen. Und so galt es immer noch, den recht großen Vorsprung aufzuholen. Obwohl die Defensive nun sicher stand und Dütjer noch einen Run zuließ, passieren in der Offensive ein paar unnötige Fehler. Mit einem Spielstand von 9:5 ging es in den letzten Nachschlag. Und da war es Timo Bock, der nach zuvor zwei Strikeouts mit einem 2RBI-Single ins Rightfield für den Ausgleich sorgte und die HitHunters ins Extrainning katapultierte. Zwei Strikeouts und ein Early Steal-Call später hatten die HitHunters wieder die Schläger in der Hand, mussten sich jedoch aufgrund eines Rain-Delays noch etwas gedulden. Als es dann weiter ging, wurde es wieder spannend. Bei einem Aus singlete sich Hama Niemann auf die erste base, Marius Eisenhuth und Robert Schmidtke folgten per Walk – Bases loaded bei einem Aus! Marc Dütjer ging – inklusive Swing and miss – hoch in den Count und krönte seine starke Leistung mit einem Walkoff-Hit zum 10:9.
Spannender Spieltag, zwei Siege!
Weiter geht’s in zwei Wochen in Dortmund.

Leave A Comment

SV Bayer Wuppertal e.V. - Abteilung Baseball & Softball

Play Ball

 

Suche:

 

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors


Fielder's Choice Baseball & Softball Equipment

Baseball und Softball Verband NRW e.V.

Baseball und Softball Verband NRW e.V.

Deutscher Baseball und Softball Verband e.V.

Deutscher Baseball und Softball Verband e.V.